Weil Pulled Meat einfach unvergleichlich schmeckt …

… findest Du es gleich zweimal auf unserer Karte.

In Nordamerika wird das klassische BBQ-Rezept im Smoker oder Kugelgrill zubereitet, bei uns landet es auch gerne mal im Ofen: Pulled Meat. Längst bekannt und heissgeliebt ist es seit einigen Jahren auch in Europa sehr populär. Gemeint ist low and slow gegartes Fleisch (meist Schulter oder Hals vom Rind oder Schwein), dass zuvor einige Tage mariniert wurde. Klassisch mit einem Rub, also einer trockenen Marinade aus verschiedenen Gewürzen.

Verwendet werden grosse Fleischstücke, die gleichmässig mit Fett marmoriert sind – am besten grosse Stücke ab 2 Kilo. Über Nacht mariniert, wird es dann mehrere Stunden bei kleiner Hitze gegart. Zum Schluss wird es sorgfältig gezupft, mit einer BBQ Sauce gemischt und kurz angebraten. Das Resultat ist ein supersaftiges, butterzartes Fleisch welches als Burger, auf Salaten oder einfach nature mit Sauce absolut jeden begeistert.

Und weil es einfach unvergleichlich gut schmeckt, landet bei uns homemade Schweizer Pulled Beef in leckeren Quesadillas oder auf unserer Abendkarte als «Hungry Wolf» mit J&J Würstli, Eisbergsalat, Cole Slaw, handcut Fries, orientalische Casablanca Sauce, Roxysauce und Fladenbrot.

Und hier geht’s zum Rezept.


Zurück zur Blog-Übersicht

Posted by Natascha

762_1MDspQ