Weil wir Vitalbrötli mit Kale und Speck lieben…

…geben wir Dir unser Rezept weiter

Der Kale, auch Grün- oder Federkohl genannt, ist ein typisches Wintergemüse.

Grünkohl ist weltweit verbreitet.  Entgegen der weit verbreiteten Rezeptur des längeren Kochens kann Grünkohl auch mit kürzerer Garzeit zubereitet werden. Blanchiert schmeckt er durchaus auch im Salat, der mit kräftigen Aromen wie Speck, Schinken und Zwiebeln verfeinert werden darf.

Weiterhin findet er auch als Rohkost-Gemüse seinen Platz. Er ist ein beliebter Bestandteil vieler Green Smoothie- sowie Salat-Rezepte. Seit nunmehr vielen Jahren wird Grünkohl zunehmend als pikanter Snack in Form von Chips (engl. Kale Chips) gegessen. Die zerkleinerten Blätter werden gewürzt und anschliessend gebacken, frittiert oder für Chips in Rohkost-Qualität bei schonenderen Temperaturen getrocknet. Die im Handel, insbesondere im Naturkosthandel, erhältlichen Grünkohl-Chips sind meist mit gemahlenen Nüssen verfeinert.

 

Zutaten für 1 Sandwich

  • 2 Scheiben Vollkornbrot
  • 2-3 Blätter Federkohl
  • 2-3 Speckstreifen
  • Chipotle Mayo ( 2 EL Mayonnaise, 1 EL Sauerrahm, Spritzer Limettensaft, Salz und Chipotlegewürz/sauce)

 

Zubereitung

  • Federkohl in kleine Stücke zupfen und in Salzwasser kurz abkochen
  • Speck anbraten
  • Federkohl und Speck vermengen
  • Vollkornbrot Scheiben auf je einer Seite mit Chipotle Mayo bestreichen
  • Federkohl darauf geben und Sandwich schliessen

 

Guten Appetit!

 

 


Zurück zur Blog-Übersicht

Posted by Natascha

762_1MDspQ